Herzlich Willkommen
auf der Homepage der Grundschule "Harzschule" Hayn!

                                                                                     

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

die Herbstferien neigen sich dem Ende zu. Wir freuen uns, ab Montag, 26.10.2020, wieder in den Regelbetrieb (Unterricht nach Stundenplan) starten zu können. Neben den bestehenden Hygienemaßnahmen (siehe Hygienenplan) bitten wir, die Schülerinnen und Schüler vorübergehend eine Mund-Nasen-Bedeckung auf dem Schulgelände und im Schulgebäude zu tragen. Vielen Dank für Ihr/Euer Verständnis!

 

Das Team der GS "Harzschule" Hayn

 

herbst.jpg

 

 

 

Informationen zur aktuellen Situation

 

 

  1. Die Art des Schulbetriebs im Schuljahr 2020/2021 ist stets abhängig vom regionalen Infektionsgeschehen. Die jeweiligen Maßnahmen sind am lokalen bzw. regionalen Infektionsgeschehen auszurichten.
  2. Der Unterricht findet momentan im Regelbetrieb (Unterricht nach Stundenplan) statt.
  3. Auf die Einhaltung des Mindestabstandesvon 1,5 m zwischen Schülerinnen und Schülern, den unterrichtenden Lehrkräften sowie pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kann während des Unterrichts verzichtet werden. Die präventiven Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen sind weiterhin einzuhalten:
          4. Zu Beginn des Schuljahres haben Sie eine Erklärung zur Kenntnisnahme der Infektionsmaßnahmen
              gemäß Hygieneplan abgegeben. Bitte beachten Sie, dass bei 5-tägiger Abwesenheit vom Unterricht
             diese Erklärung erneut auszufüllen ist. Bei fehlender Erklärung darf der Schüler das Schulgebäude nicht betreten.

 

  •            Versicherung zur Kenntnisnahme der Infektionsmaßnahmen des Hygieneplanes:
                      
          5. Generell gilt die Verpflichtung für alle, eine Mund-Nasenbedeckung bei sich zu führen.
              Das Tragen dieser auf dem Schulgelände und im -gebäude ist ab 01.09.2020 freiwillig.
          6. Im Schulbusverkehr müssen die Schüler weiterhin eine Maske tragen.
          7. Schülerinnen und Schüler mit Krankheitszeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust
              des Geschmacks-/Geruchssinns, Halsschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall) bleiben zu Hause.
          8. Im Falle einer akuten Erkrankung in der Schulzeit werden die Eltern informiert. Die Schülerinnen und
              Schüler werden isoliert und müssen umgehend abgeholt werden.
          9. Positiv auf SARS-CoV-2 getestete Schülerinnen und Schüler müssen den Anordnungen
               des Gesundheitsamts Folge leisten. Sie müssen sich in Quarantäne begeben und dürfen
               an keinem Unterricht teilnehmen.



        10. Schülerinnen und Schüler, die selbst einer Risikogruppe angehören, werden nach ärztlicher Bescheinigung
              in begründeten Einzelfällen vom Präsenzunterricht befreit.
        11. Jede Schülerin und jeder Schüler hat seine eigenen Taschentücher dabei.
        12. Die Schülerinnen und Schüler werden am Eingang durch eine Lehrkraft empfangen und betreten einzeln
              mit Abstand von 1,5 m die Schule durch den Haupteingang.
        

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches neues Schuljahr!

 

Das Team der GS Hayn 

 

 




Datenschutzerklärung